Sondergutschein-Aktion der Stadt Verl

20 Euro zahlen, für 25 Euro einkaufen – und damit gleichzeitig den Verler Einzelhandel sowie die Dienstleistungs-, Gastronomie- und Handwerksbetriebe in der Coronakrise stärken: Das ist die Idee des Verler Sondergutscheins. Die Aktion ist bis zum 31. März 2021 verlängert!

Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Kauf, das Einlösen und die Gültigkeit des Gutscheins:

Wo und ab wann ist der Gutschein erhältlich?
Auf Grund der hohen Nachfrage sind die Verler Sondergutscheine ausverkauft.

20 Euro zahlen, für 25 Euro einkaufen
Der Gutschein kostet 20 Euro. Wird er bis zum 31. März 2021 eingelöst, erhöht sich der Wert auf 25 Euro. Die zusätzlichen 5 Euro stellt die Stadt Verl zur Verfügung.

Wie lange ist der Gutschein gültig?
Der Gutschein ist drei Jahre gültig (maximal bis zum 31.12.2023). Der Coupon über 5 Euro ist jedoch nur bis zum 31. März 2021 gültig. Über den 31. März 2021 hinaus hat der Gutschein einen Wert von 20 Euro.

Warum ist die Aktion „5 Euro plus“ befristet?
Die Befristung der „5 Euro plus“ hat zum Ziel, dass der Gutschein möglichst zeitnah eingelöst wird und die Kundinnen und Kunden mit ihrem Einkauf die von der Corona-Pandemie betroffenen Geschäfte und Betriebe jetzt unterstützen und stärken.
 

Wo kann der Gutschein eingelöst werden?
Die teilnehmenden Geschäfte sind durch einen runden blauen Werbeaufkleber „Verler Sondergutschein – Wir sind dabei!“ gekennzeichnet, damit für die Kundinnen und Kunden ersichtlich ist, wo der Sondergutschein eingelöst werden kann. Die aktuelle Übersicht der Einlösestellen finden Sie auf dieser Internetseite und steht Ihnen auch als PDF zum Download zur Verfügung.
Wichtig: Der Sondergutschein kann nur mit dem vollen Betrag in einem Geschäft oder Betrieb eingelöst werden. Eine Teil- oder Barauszahlung ist nicht möglich.

Welche Geschäfte und Betriebe können an der Aktion teilnehmen?
Alle Geschäfte und Betriebe, die während des Lockdowns schließen mussten oder nur sehr eingeschränkt arbeiten konnten, können an der Sondergutschein-Aktion teilnehmen. Aktuell beteiligen sich mehr als 80 Geschäfte und Betriebe aus unterschiedlichen Branchen an der Sondergutschein-Aktion.

Ist für Geschäfte und Betriebe auch noch eine Teilnahme nach dem Start der Aktion möglich?
Ja. Weitere Geschäfte und Betriebe können sich jederzeit noch bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Verl (Sandra Claes, E-Mail: sandra.claes@verl.de, Tel. 05246 / 961-227) melden.

Zum Hintergrund:
Der Verler Sondergutschein soll die Verler Einzelhändlerinnen und Einzelhändler, Dienstleistungs-, Gastronomie- und Handwerksbetriebe in der Coronakrise stärken. Aufgelegt wurden 30.000 Gutscheine. Die Stadt Verl stellt für die Aktion 150.000 Euro zur Verfügung. Werden alle 30.000 Gutscheine eingelöst, wird ein Umsatzvolumen in Höhe von maximal 750.000 Euro angestoßen.